Was bedeutet eigentlich Mikrofaser?

Was bedeutet eigentlich Mikrofaser?

Generelles zu Mikrofasern

Die Mikrofaser zeichnet sich in erster Linie durch eine sehr weiche Struktur aus. dabei ist sie Gleichzeitig enorm formbeständig. Diese Eigenschaften  werden durch die enge Webung erzielt, die aufgrund der Feinheit der Faser notwendig ist. Dadurch wird eine größere Oberfläche erzielt, was die Mikrofaser gegen Fusseln nahezu resistent werden lässt und die Festigkeit der Fasern deutlich erhöht.

Vorteile von Mikrofasern: Scheuerfestigkeit

Deshalb sind Mikrofasertücher zum Putzen geradezu ideal, denn sie weisen eine hohe Scheuerfestigkeit auf. Gleichzeitig kann der hohe Reinigungsfaktor genutzt werden, denn im trockenen Zustand ziehen sie Schmutz- und Staubpartikel wie ein Magnet an und binden sie in ihrer Oberfläche fest ein.

Vorteile von Mikrofasern: Saugkraft

Ein weiterer Vorteil ist die hohe Saugkraft der Mikrofaser, was zum Beispiel beim Einsatz im Bad von Vorteil ist. Diese hohe Saugkraft wird jedoch nicht durch die Faser selbst erzielt, sondern durch die große Anzahl an Luftkammern und kleinen Poren, wodurch eine Kapillarwirkung erzielt wird.

Herstellung von Mikrofasern

Zur Herstellung von Mikrofasern können sowohl natürliche wie auch synthetische Werkstoffe die Grundlage bilden. Als synthetische Werkstoffe werden eingesetzt: Polyester, Nylon, Acryl, Zellulose. Manche Hersteller geben ihren Mikrofasern spezielle Bezeichnungen, um sich damit einen Namen zu verschaffen. In der Regel werden homogene Polymere genutzt. Diese werden mit einem ganz speziellen Spinnverfahren verarbeitet.  Nur mit einer sehr hohen Spinngeschwindigkeit kann eine solche Faser überhaupt hergestellt werden. Diese Geschwindigkeit führt somit zu einer nahezu vollkommenen Parallelität der in der Faser vorhandenen Kettenmoleküle, die letztendlich zu einer höheren kristallinen Ordnung der im Faden enthaltenen Molekülketten führen. Durch diese Herstellung der Mikrofaser sind in der Regel Fasern aus Polyester etwas weicher als wenn zum Beispiel Polyamid genutzt wird.

Reinigen mit Mikrofaser

Textilien aus Mikrofaser sind besonders weich, weil die sehr dünnen Fasern zu einem dichten Stoff gewebt wurden. Die Fasern selbst kleben nicht aneinander. Hierdurch wird eine große Oberflächenstruktur erreicht, die zahlreiche Vorteile mit sich bringt.

Deshalb ist die Mikrofaser etwas Besonderes und sollte bei ihrer Reinigung auch speziell behandelt werden. Auf jeden  Fall lohnt es sich die Herstellerhinweise sorgfältig  zu lesen werden, denn auch bei der Mikrofaser gibt es mitunter große Unterschiede. Und schließlich willst Du dein Tuch ja eine Weile behalten.

Generell kann gesagt werden, dass bei der Reinigung der Mikrofaser in der Waschmaschine nur gering Waschmittel zugegeben werden muss. Auch die Temperatur sollte beim Waschen möglichst gering gehalten werden. Auch hier empfiehlt sich ein Blick auf die Herstellerangaben. Auf den Einsatz von Weichspüler sollte man in jedem Fall komplett verzichten, denn dieser legt sich wie ein Film um die Fasern und verhindert künftig Durchlässigkeit von Wasserdampf. Auch wird hierdurch die Weichheit des Materials zerstört. Die Zerstörung der Funktion kann bei der Reinigung der Mikrofaser sogar bereits geschehen, wenn eine Waschladung vorher Weichspüler benutzt wurde. Daher sollte die Maschine möglichst einmal leer ohne Weichspüler laufen. Bei der Reinigung von Mikrofaser sollte weiterhin beachtet werden, dass die Stoffe direkt nach der Maschinenwäsche aufgehängt werden, denn so wird die Formstabilität erreicht. Mikrofasern sollten nach der Reinigung nicht in einem Wäschetrockner getrocknet werden

 


Das könnte Dich auch interessieren


Hoffentlich war dieser Putztipp für Dich von Nutzen.

Cornelia Frey

Du bist mit unserem Putztipp oder unserer Reinigungsanleitung noch nicht zufrieden? Du hast einfach noch Fragen oder brauchst genauere Angaben? Dann kannst Du jetzt wählen, ob Du Dich direkt an mich wenden möchtest oder Deine Frage in die Community stellen möchtest. Wir tun unser Bestes um Dir weiter zu helfen.

 
Laden...

Bitte warten …

X