0
PutzKULT Markenwelt
Kärcher

Kärcher: Spitzenleistung für Sauberkeit!

Alfred Kärcher – Tüftler und Unternehmer
Alfred Kärcher war einer der Erfinder, Unternehmer und Schwabe! Mit großem Engagement setzte er sich für die Verwirklichung seiner Ideen ein. 1924 schließt der damals 23-Jährige sein Studium an der Technischen Hochschule Stuttgart ab und arbeitet zunächst in der Vertretungsfirma seines Vaters, die er zu einem Konstruktionsbüro entwickelt. 1935 gründet der Ingenieur in Stuttgart-Bad Cannstatt ein eigenes Unternehmen, um seine Produktideen auf dem Gebiet der Heiztechnik selbst zu produzieren und auf den Markt zu bringen. Alfred Kärcher konstruiert und baut nach eigenem Patent unter anderem den sogenannten „Kärcher-Salzbadofen“ zum Anlassen von Stahl und Härten von Leichtmetall in der Industrie.
 
Einstieg in die Reinigungstechnik
Der Durchbruch in der Reinigungstechnik gelingt Alfred Kärcher 1950 mit der Entwicklung des ersten europäischen Heißwasser-Hochdruckreinigers (Dampfstrahler „DS 350“). Die Konstruktion für die Erhitzung des Wassers erweist sich als so zukunftsweisend, dass sie noch heute Basis aller Brenner ist.
 
Internationalisierung und Wachstum durch Innovation
 
Seit den 60iger Jahren zeichnet sich die Firma Kärche durch stetigen Wachstum aus. Neue Patente, neue Produkte, ständige Verbesserungen...
 
Weltmarktführer Kärcher
Innovation ist und bleibt der wichtigste Wachstumsfaktor. Allein im Jahr 2011 brachte Kärcher über 100 neue Produkte auf den Markt. Der Weltmarktführer für Reinigungstechnik wird sich auch in Zukunft auszeichnen durch Erfindergeist, Spitzenleistung und innovative Problemlösungen.

1 Artikel

24 | 48 pro Seite

1 Artikel

24 | 48 pro Seite

 
zum Seitenanfang

Bitte warten…


wurde aus dem Warenkorb gelöscht Der Artikel wurde aus dem Warenkorb gelöscht